eBook – Sechs Stolpersteine auf dem Weg zu DevOps

Jedes Unternehmen ist heute ein Software-Unternehmen, auch Ihres.

In der heutigen Zeit ist Software rund um den Globus die Visitenkarte eines Unternehmens, ob über den Desktop, die Cloud oder mobile Geräte.

Fahrzeuge sind Computer auf Rädern. Thermostate sind Datenterminals. Bankgeschäfte werden auf dem Smartphone abgewickelt.

In dieser neuen Welt sind Software-Updates die Antwort auf Kundenanforderungen. Jedes Mal, wenn Sie ein Update bereitstellen, haben Sie die Gelegenheit, das Vertrauen ihrer Kunden zu stärken – oder zu zerstören, wenn es daneben geht. Wie können Sie dafür sorgen, dass jedes Update mit höchster Qualität und unter Höchstgeschwindigkeit erfolgt?

Die Lösung heißt Repository-Management

Deshalb ist DevOps so wichtig für Ihr Unternehmen. Wenn Sie die Bereitstellung von hochwertiger Software beschleunigen, erhalten die Kunden das, was sie verlangen, und Sie können schnell auf Veränderungen im Markt reagieren.

DevOps beschleunigt die Bereitstellung von hochwertiger Software, indem es Reibungsverluste zwischen den einzelnen Phasen und Interessenvertretern bei Prüfung, Bewertung und Freigabe reduziert. Die Ermittlung und Beseitigung dieser Problempunkte ist die Grundlage für erfolgreiches DevOps.

Ein Binär-Repository-Manager hilft Ihnen Ihre Builds zu managen. Er speichert Ihre Artefakte, bewahrt aber auch Informationen über sie auf, wodurch Unsicherheiten reduziert werden und Ihre Automatisierungstools ungehindert und schnell arbeiten können.

Diese sechs Stolpersteine die eine schnelle Freigabe behindern, treten in der Regel in Software Delivery Pipelines auf. Ein Binär-Repository-Manager kann dabei helfen, diese Probleme zu lösen, und sorgt für rasche, kontinuierliche Updates vom Code zum Kunden.

Release Fast Or Die